Startseite - Sauerländer Stöberhunde

Herzlich Willkommen

bei den Sauerländer Stöberhunden

Sie können uns gerne direkt kontaktieren unter:
info@sauerlaender-stoeberhunde.de
oder mobil unter:
01 77 333 77 35

- geprüfte Meute -
- über 30 Jahre Erfahrung -

Die Stöbertruppe

 

Jagd ohne Hund ist Schund

Patrick Rath, mein Freund, Berufsoberjäger und Hundeführer-Kollege  - in einem der sicherlich best geführten Reviere Europas in Berleburg -  hat den folgenden Artikel über die Hundearbeit geschrieben.

Aus diesem Artikel  geht recht gut hervor, wie wir Hundeführer denken. Er trägt vielleicht dazu bei, dass die Hundearbeit auch von Jägern die keinen Hund führen, einmal aus einer anderen Sicht gesehen wird.

 

Jagd ohne Hund ist Schund!!!

Die Jagd ist für mich und meine Hundeführerkollegen nicht eine Form der Freizeitgestaltung oder gar Sport. Wir sind alle Jäger aus Leidenschaft und Berufung. Jagd ist für uns die ethisch und moralisch korrekte, nachhaltige Nutzung und Sicherung natürlicher Recourcen. Um dieses hohe Gut entsprechend verantwortungsbewußt nutzen zu können ist es für uns eine nicht nur vom Gesetzgeber geforderte Pflicht, sondern auch unsere Überzeugung, dass wir dafür brauchbare Jagdhunde benötigen. Für jegliche Form der Jagdausübung, ob nun vor oder nach dem Schuß, muß gewährleistet sein, dass firme Jagdhunde zur Verfügung stehen. Gut ausgebildete, richtig eingejagte und im täglichen Revieralltag bewährte Hunde sind der Grundstein einer tierschutzgerechten Jagd. Um dies sicherzustellen nehmen wir und unsere Familien viel Zeit, Geduld, Geld und Ehrgeiz in die Hand. Die Jagd mit Hunden ist ein nicht in Werten zu beschreibender Einsatz für das Weidwerk und unser Wild, der vielfach an die Belastungsgrenze aller Beteiligten geht. Die Belohnung für all dieses ist die einfache Freude an unseren vierbeinigen Helfern und das gute Gefühl sich aktiv für unsere Sache, "die Jagd", eingesetzt zu haben.

Hier geht es zur Seite von Patrick Rath

 

 

Rundgang durch die Anlage

 

 

Hundenavi (Hundeschutzweste)